JAHRESTAGUNG 2015

19.06. - 20.06.2015 / Museum für Kommunikation (Berlin)

“Designing Age. Konzepte - Ästhetiken - Praktiken“

Jahrestagung des 'Gesellschaft – Altern – Medien e.V.'

Tagungsprogramm: Designing Age [pdf]

Tagungsbroschüre: Designing Age [pdf]

Anfahrtsbeschreibung zur Tagung [pdf]

Call for papers der Jahrestagung: Designing Age [pdf]

Alter(n) wird in der Gesellschaft mehr denn je als ein 'Projekt' mit Gestaltungspielräumen begriffen. Ein individuell zu verantwortendes „Doing age“ ist für moderne Subjekte in vielen Weltregionen zur Selbstverständlichkeit geworden. Dabei sind von der Selbstgestaltung des Alter(n)s unterschiedliche Lebensbereiche tangiert: Von der Arbeit am Körper und körperbezogenen Selbstdarstellungsformen (Ernährung, Sport, Mode u.a.) über das Berufsleben bis hin zur Freizeitgestaltung kann von einer zunehmenden Selbstsorge des Menschen auch unter Gesichtspunkten des Alter(n)s gesprochen werden. Mit diesen neuen Subjektivierungsweisen konvergiert ein breites Angebot von Medienprodukten, das sich auf die Gestaltungsspielräume und Gestaltungsnotwendigkeiten des Alter(n)s einstellt. Gestaltungshandeln wird dezidiert am Thema Alter(n) orientiert und setzt oftmals ein Spezialwissen bis hin zur professionellen Expertise voraus. In diesem Sinne kann man von einem „Designing Age“ durch mediale Kommunikationen sprechen.

Die Tagung will Fragen nach dem 'Design des Alter(n)s' nachgehen, indem sie Perspektiven der Praxis mit Perspektiven der Wissenschaft in Beziehung bringt und zwischen beiden Seiten einen Diskussionszusammenhang herstellt.



Fotografische Eindrücke von der Tagung



Fotos: Runa Strott, Mariella Doblhofer & Clemens Schwender


 

Gesellschaft – Altern – Medien (GAM) e.V. . DR. PHIL. HABIL. ANJA HARTUNG . EMIL-FUCHS-STR.1. 04109 LEIPZIG . E-MAIL: mail@anja-hartung.de . IMPRESSUM